Mäppchen {DIY}

Hallo Leute, als ich letztens bei meiner Freundin L zu besuch war, habe ihr tolles selbstgemachtes Mäppchen gesehen und mich sofort verliebt, deswegen zeigt sie euch heute, wie auch ihr dieses Mäppchen selber machen könnt:



Wir haben heute ein schnelles DIY für Dich!
Du wolltest schon immer einmal ein individuelles Mäppchen haben, dass kein anderer hat? Dann bist du hier genau richtig.
Du brauchst lediglich etwas Stoff- wir haben Wachstuch von Stoff und Still verwendet-, einen Reißverschluss und eine Nähmaschine.



Material:
  • Wachstuch (einmal für außen, einmal für innen) 28*17cm
  • einen 30 cm Reißverschluss
  • eine Nähmaschine
  •  selbst gebastelte Schablone (wie diese gemacht wird, zeigen wir euch ebenfalls hier)




























Schneide Dir die Schablone mit den Maßen 28*17 cm aus einer festen Pappe zurecht. Danach schneidest du auf beiden kurzen Seiten des Mäppchens ein Quadrat mit den Maßen 4x4 cm aus. Dafür ermittelst du die Mitte der kurzen Seite und misst von da 2cm nach oben und 2cm nach unten ab. Jetzt musst du nur noch von diesen Markierungen jeweils 4cm abmessen, und alles zu einem Quadrat verbinden. Wenn du dies auf beiden kurzen Seiten der Schablone gemacht hast, ist die Schablone auch schon fertig.

Als erstes schneidest du dir aus dem Innen- und Außenstoff gemäß der Vorlage die Schnittteile zu. Du brauchst zwei Teile aus dem Innen und zwei Teile aus dem Außenstoff.


Dann nimmst du den Reißverschluss zur Hand, und legst ihn mit der rechten Seite (die Seite vom Reißverschluss die nachher außen sein soll) auf die schöne Seite des Außenstoffes. Darauf legst du nun den Innenstoff. Es entsteht also eine Art "Sandwich" mit drei Lagen: Außenstoff, Reißverschluss und Innenstoff, dabei gucken sich die schönen Seiten der Stoffe an und du guckst auf die nicht so schöne Seite des Stoffes. An der Seite mit den drei Lagen nähst du nun Füßchen breit lang.



Wiederhole diesen Schritt mit den anderen zwei Stoffstücken, indem du sie wie oben beschrieben.

Nun nähst du den Außenstoff auf den Außenstoff und den Innenstoff auf den Innenstoff, indem du die noch nicht vernähten längst Seiten aufeinander nähst.



Wenn du dies gemacht hast, öffnest du den Reißverschluss ein Stück und wendest das ganze, so das die schöne Seite des Außenstoffes zu sehen ist.

Jetzt ist es ganz wichtig, das du darauf achtest, dass Innen- und Außenstoff gerade auf einander liegen.

Wenn alles gerade liegt, nähst du die kurzen Seiten, erst mit einem normalen Stich Füßchen breit, schneidest danach die Nahtzugabe weg und versäuberst alles noch einmal mit einem  engen Zickzackstich (z.B mit einem Applizierstich).


So wir sind fast fertig. Nehme dir nun eine noch offene Ecke, schneide sie eventuell noch etwas größer und falte sie dann so aus einander.


Nähe die Ecke ab und versäubere auch dies wieder schön sauber. Um dein Mäppchen zu beenden musst du  jetzt nur noch den letzten Schritt an allen weiteren noch offenen Ecken wiederholen und das Mäppchen wenden. Ecken ausdrücken. Fertig!



Viel Spaß mit deinem neuen Mäppchen:)




Nochmal einen riesiges Dankeschön für deine Hilfe liebe L :)
Und wie findet ihr das Mäppchen? wenn ihr noch fragen habt, einfach in die Kommentare ;)
Noch einen schönen Tag, bis demnächst!




Keine Kommentare

Schreib mir gerne....